Das schreiben die Anderen im August 2018

Auch andere Medien berichten – wenn auch meist nicht so konsequent und fundiert wie Allgäu ⇏ rechtsaußen – über extrem rechte Aktivitäten im Allgäu. Das schreiben die Anderen im August 2018.

Allgäuer Zeitung/Augsburger AllgemeineWie ein buddhistischer Populist Tausende ins Allgäu lockt

3. August 2018. Die Anhänger des Diamantweg-Buddhismus kommen, um ihren Meister Ole Nydahl zu hören. Er spricht von Liebe, Mitgefühl – und davon, wie »hässlich« der Islam sei.

Augsburger AllgemeineAngeklagter muss KZ-Gedenkstätte in Dachau besuchen

3. August 2018. „Ausrotten das ganze Viehzeug bis auf den Letzten“: Diesen Satz hat ein 28-Jähriger aus dem nördlichen Unterallgäu im Februar dieses Jahres unter einem abrufbaren Artikel auf Facebook gepostet. Auslöser für den Kommentar war ein vermeintlicher Fall aus Schweden, in dem ein 18-jähriger somalischer Flüchtling ein zwölfjähriges Mädchen in eine Wohnung gelockt und dort vergewaltigt haben soll. […]

Allgäuer Zeitung: Braune Töne im Allgäu

3. August 2018 (Allgäu). Der Verfassungsschutz beobachtet vier Bands aus der Region. Kürzlich verhinderte die Polizei ein Rockkonzert.

Allgäuer Zeitung: Streit unter Buddhisten spitzt sich zu

11. August 2018 (Bayern). Nach islamfeindlichen Äußerungen von Ole Nydahl in Immenstadt und der Einleitung von Ermittlungen gegen den buddhistischen Führer wegen Volksverhetzung durch die Staatsanwaltschaft wird die Forderung nach einem Verbandsausschluss laut.

watson: 27 Tote stimmten für Bürgerentscheid gegen Moscheeneubau in Kaufbeuren

20. August 2018. Der Bürgerentscheid gegen einen Moscheeneubau in Kaufbeuren hat Spuren im Ort hinterlassen. Die führen mittlerweile bis zur Staatsanwaltschaft. […]

Augsburger Allgemeine: Wie die Polizei gegen die rechte Musikszene im Allgäu vorgeht

20. August 2018. Der Verfassungsschutz beobachtet vier Bands aus der Region. Kürzlich verhinderte die Polizei ein Rockkonzert. […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.