Schlagwort-Archive: Peter Felser

Gesinnungswandel oder Kalkül? Der Weg vom militanten Neonazi zur AfD

Über die Mahnwachen für den Frieden in Kempten, Peter Felsers Unternehmen und seinen AfD-Kreisverband im Allgäu schaffte Jirka B. den Sprung in die »Abteilung für strategische Kommunikation« der AfD-Landtagsfraktion in Thüringen. Dass sein Weg aus der militanten Neonaziszene zur Neuen Rechten taktisch angelegt sein könnte, zeigen Chatprotokolle, die Allgäu ⇏ rechtsaußen exklusiv vorliegen. Gesinnungswandel oder Kalkül? Der Weg vom militanten Neonazi zur AfD weiterlesen

AfD-Landtagskandidat Vachenauer punktet mit sozialer Demagogie

Wilhelm Vachenauer bedient sich beim Sozialpopulismus des völkischen Flügels der AfD. In einem Vortrag spielt der Landtagskandidat soziale Misstände gegen Geflüchtete aus. Kruden Verschwörungstheorien aus dem Publikum wird nicht widersprochen. AfD-Landtagskandidat Vachenauer punktet mit sozialer Demagogie weiterlesen

»Populisten sind die Spitzenverdiener der Auferksamkeitsökonomie«

Johannes Hillje beschäftigt sich in seinem neuen Buch mit der Kommunikationsstrategie der AfD. Wir unterhielten uns mit dem Politikwissenschaftler über die Ambitionen der Partei, mit ihrem sogenannten Newsroom ab April neue Wege in der Partei-Propaganda zu gehen, ihr Verständnis von Journalismus und den Umgang der Medien mit der rechtsaußen-Partei. »Populisten sind die Spitzenverdiener der Auferksamkeitsökonomie« weiterlesen

Nationalsozialistische Symbole bei AfD-Veranstaltung

Während einer Wahlkampfveranstaltung des heutigen AfD-Bundestagsabgeordneten Peter Felser zeigte ein Mitarbeiter eines für die Veranstaltung engagierten Sicherheitsdienstes ein verbotenes nationalsozialistisches Symbol. Dafür musste sich der Mann vor dem Amtsgericht Kempten verantworten. Nationalsozialistische Symbole bei AfD-Veranstaltung weiterlesen