Peter Felser und weitere Spitzenleute der hiesigen AfD versuchen mit einem Infostand, das Querdenken-Spektrum für sich zu begeistern.

Querdenken muss Marsch in Kempten abbrechen

Kempten, 23. Mai 2022. Während das Querdenken-Spektrum gerade einmal 200 Menschen zu einem Aufzug anlockt und diesen wegen Unwetter abbrechen muss, versucht AfD-Bundestagsfraktionsvize Peter Felser das Milieu für seine Partei zu begeistern.

Am Montagabend fand in Kempten erneut eine angezeigte sich fortbewegende Versammlung statt. Das berichtet die Polizei in einer Mitteilung an die Presse. Die demnach rund 200 Versammlungsteilnehmenden »protestierten bei ihrem Aufzug durch die Innenstadt gegen derzeitige Corona-Maßnahmen«, so die Polizei. Aufgrund einsetzendem Unwetter habe der Protestaufzug vorzeitig beendet werden müssen.

AfD versucht, das Querdenken-Spektrum für die Partei zu gewinnen

Peter Felser und weitere Spitzenleute der hiesigen AfD versuchen mit einem Infostand, das Querdenken-Spektrum für sich zu begeistern.
Peter Felser und weitere Spitzenleute der hiesigen AfD versuchen mit einem Infostand, das Querdenken-Spektrum für sich zu begeistern.

Zeitgleich wurde laut Polizei auf dem Residenzplatz eine stationäre Versammlung mit dem Gegenprotest abgehalten, an der sich etwa 20 Personen beteiligten. Beide Demonstrationen seien bis zum Einsetzen des Gewitters störungsfrei verlaufen.

Vom vor der Commerzbank abgehaltenen Infostand der AfD berichtet die Polizei indes nicht. Dort war die Spitze der hiesigen AfD sowie der Vizepräsident der Bundestagsfraktion der Rechtsaußenpartei, Peter Felser, zugegen. Wie zuvor versuchte die Partei, mit dem Corona-Thema bei Querdenken zu punkten.

Mehr zu diesem Thema:  Mit Rassismus, Antiparlamentarismus und Widerstands-Rhetorik will AfD bei Querdenken punkten

Hilfe: Du hast selbst einen Übergriff erlebt?

Dann kannst du Hilfe bei B.U.D. Bayern bekommen. Das ist eine unabhängige Beratungsstelle für Betroffene von rechten, rassistischen und antisemitischen Übergriffen.

Zeug_innen können sich an B.U.D. Bayern wenden, dann wird der Vorfall registriert und Betroffenen geholfen – wenn sie das wollen.

Eltern, Angehörige und Freunde von Jugendlichen, die sich rechts orientieren, können Hilfe bei der Elternberatung bekommen.

Und wenn du selbst etwas gegen Rechts unternehmen willst, steht dir die Mobile Beratung zur Seite.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.