Symbolbild verbale Attacke beleidigung schrei

Türkin rassistisch beleidigt

Wangen, 30. August 2019. Zwei Personen beleidigen eine türkische Staatsangehörige rassistisch.

Ein 44-Jähriger und eine 48-Jährige beleidigten in Wangen im Allgäu eine türkische Staatsangehörige rassistisch. Der Vorfall ist eine Nachmeldung die, neben neun antimuslimischen und flüchtlingsfeindlichen Übergriffen allein im vierten Quartal des vergangenen Jahres, im Landkreis Ravensburg von den Behörden erfasst wurde. Das geht aus den Antworten der Bundesregierung auf Anfragen der Linken-Abgeordneten Ulla Jelpke hervor.

Nach Angaben der Staatsanwaltschaft erfolgte Ende März 2020 ein Strafbefehlsantrag mit einer Geldstrafe gegen beide Beschuldigte an das Amtsgericht Wangen.


(Titelbild: r2hox, cc by-sa, Az: 19 Js 121/20 und 16 Js 121/20)


Hilfe: Du hast selbst einen Übergriff erlebt?

Dann kannst du Hilfe bei B.U.D. Bayern bekommen. Das ist eine unabhängige Beratungsstelle für Betroffene von rechten, rassistischen und antisemitischen Übergriffen.

Zeug_innen können sich an B.U.D. Bayern wenden, dann wird der Vorfall registriert und Betroffenen geholfen – wenn sie das wollen.

Eltern, Angehörige und Freunde von Jugendlichen, die sich rechts orientieren, können Hilfe bei der Elternberatung bekommen.

Und wenn du selbst etwas gegen Rechts unternehmen willst, steht dir die Mobile Beratung zur Seite.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.