Schlagwort-Archive: Neu-Ulm

Rechtsradikale Aktivitäten in und um Neu-Ulm: Aktuelle Nachrichten, Hintergründe und Analysen zu Neonazis, Identitärer Bewegung, Reichsbürgern, der AfD – und den wenigen Gegenaktivitäten in und um Neu-Ulm.

Was macht Querdenken im Allgäu und Oberschwaben? (KW 09/22)

An vielen Orten geht die Zahl der Teilnehmenden auf Versammlungen aus dem Querdenken-Umfeld zurück. In Illertissen identifiziert die Polizei »Rädelsführer«, während eine 53-Jährige Widerstand leistet. Mitunter betont die Polizei vor allem, inwiefern die Aufzüge den Verkehr beeinflussen. Was macht Querdenken im Allgäu und Oberschwaben? (KW 09/22) weiterlesen

Was macht Querdenken im Allgäu und in Oberschwaben? (KW 07/22)

Wieder beteiligen sich mehr als zehntausend Personen im Allgäu und Oberschwaben an »Spaziergängen« aus dem Querdenken-Milieu. In Ravensburg tragen sie ein NPD Banner und nehmen eine Vielzahl von Kindern mit. In Füssen folgen sie der AfD. Was macht Querdenken im Allgäu und in Oberschwaben? (KW 07/22) weiterlesen

Was macht Querdenken im Allgäu und Oberschwaben? (KW 05/22)

Mit Antisemit*innen, Verschwörungsideolog*innen und einem selbsternannten rechten »Widerstand« marschieren am Montag im Allgäu wieder Tausende. Die Polizei wird in Neu-Ulm angegriffen, verharmlost aber sonst die Aufzüge. Was macht Querdenken im Allgäu und Oberschwaben? (KW 05/22) weiterlesen