Unbekannte werfen eine Fensterscheibe einer Asylsuchendenunterkunft in Illertissen ein und beschädigen einen Rolladen.

Ukrainisches Auto beschädigt

Memmingen, 12. September 2022. Unbekannte beschädigen auf dem Parkplatz des Kaufland in der Fraunhoferstraße ein Auto mit ukrainischer Zulassung.

Am Montag, dem 12. September 2022, stellte eine 37-Jährige ihren grauen Honda Accord mit ukrainischer Zulassung gegen 9:00 Uhr auf dem Parkplatz des Kaufland in der Fraunhoferstraße ab. Als sie gegen 10:00 Uhr zurückkehrte, stellte sie eine kreisförmige Beschädigung an der Frontscheibe ihres Pkw fest. Das berichtet die Polizei in einer Mitteilung an die Presse.

Ein Steinschlag sei »aufgrund des Schadensbildes eher unwahrscheinlich, so dass derzeit von einer Sachbeschädigung durch einen unbekannten Täter ausgegangen wird«, so die Polizei. Ob eine politisch motivierte Tat vorliegt, bedürfe weiterer Ermittlungen.


(Titelbild: Symbolbild, Christian Schnettelker)


Hilfe: Du hast selbst einen Übergriff erlebt?

Dann kannst du Hilfe bei B.U.D. Bayern bekommen. Das ist eine unabhängige Beratungsstelle für Betroffene von rechten, rassistischen und antisemitischen Übergriffen.

Zeug_innen können sich an B.U.D. Bayern wenden, dann wird der Vorfall registriert und Betroffenen geholfen – wenn sie das wollen.

Eltern, Angehörige und Freunde von Jugendlichen, die sich rechts orientieren, können Hilfe bei der Elternberatung bekommen.

Und wenn du selbst etwas gegen Rechts unternehmen willst, steht dir die Mobile Beratung zur Seite.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.