Schlagwort-Archive: Sachbeschädigung

Kempten: Großplakate der AfD zerstört

Die ersten Großplakate der AfD in Kempten sind nicht lange unbeschädigt geblieben. Unbekannte hätten die Werbung am Ring und anderen innerstädtischen Aufstellungsorten zerschnitten. Deshalb habe die Partei  nach einer Mitteilung vom 29. August Anzeige erstattet. »Wir werden diesen politisch motivierten Vandalismus immer zur Strafanzeige bringen und vermuten militante Gegner aus dem linken Spektrum als Täter«, teilte AfD-Bundestagsdirektkandidat Peter Felser mit. Den Sachschaden für seinen Kreisverband bezifferte er auf mehrere Hundert Euro. Kempten: Großplakate der AfD zerstört weiterlesen

Kaufbeuren: »FCK NZS«

In der Nacht auf den 16.08.2017 sprühten Unbekannte die Schriftzüge »ANTIFA AREA«, »FCK NZS«, ein Anarchie-Symbol, »Fuck Justiz«, sowie eine Figur ähnlich eines Geistes an Hauswänden im Bereich der Kaufbeurer Kaiser-Max-Straße in Kaufbeuren (Lkrs Ostallgäu) an. Außerdem wurden Wahlplakate der CDU/CSU mit roter Farbe besprüht. Das konkretisierte ein Sprecher des Polizeipräsidium Schwaben Süd/West auf Nachfrage, nachdem es in einer Pressemeldung vom Folgetag lediglich hieß, dass Hausmauern und Wahlplakate besprüht wurden.