Der AfD-Kreisverband Ravensburg hält einen Infostand in den Ravensburger Innenstadt ab und kündigt massiven Stellungsbezug an.

AfD kündigt massiven Stellungsbezug in Ravensburg an

Ravensburg, 3. November 2018. Der Kreisverband der AfD hält einen Infostand in der Innenstadt ab und kündigt massiven Stellungsbezug an.

Der AfD Kreisverband Ravensburg war am Samstag, den 3. November 2018 mit einem Infostand am Ravensburger Marienplatz. Nach eigenen Angaben wurden Flyer zum Thema Migrationspakt verteilt. Hierbei erhielt der Ravensburger Kreisverband personelle Unterstützung vom Kreisverband Oberallgäu-Kempten-Lindau.

Massiver Stellungsbezug gegen den Migrationspakt angekündigt

Wenige Tage nach dem Infostand kündigte der Kreisverband Ravensburg auf seiner Facebookseite an, »in den kommenden Tagen und Wochen massiv Stellung gegen den Migrationspakt beziehen« zu wollen.

Dieser Stellungsbezug könnte weniger massiv ausfallen, als es in dem Beitrag angekündigt wird. Dort heißt es weiter, Unterstützung beim Verteilen würde dankend angenommen. Scheinbar fehlt es an Personal.

Auch rechtsradikale Aktivisten der Identitären Bewegung agitieren in Ravensburg gegen den Migrationspakt. Sie hielten eine Woche nach der AfD ebenfalls einen Infostand in der Ravensburger Innenstadt ab.

Ein Gedanke zu „AfD kündigt massiven Stellungsbezug in Ravensburg an“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.