Me Against The World-Gitarrist Lukas Battenberg wurde am 14. Juli auf dem achten ordentlichen Landeskongress der Jungen Alternative Baden-Württemberg (JA) in Schwetzingen zum Beisitzer im neuen Landesvorstand gewählt.

Jugendhaus cancelt Konzert wegen AfD-Mitgliedschaft eines Gitarristen

Der Gitarrist von Me Against The World ist bei der AfD-Jugendorganisation Junge Alternative im Vorstand aktiv. Deshalb sagt das Jugendhaus Tonne ein Konzert der Band ab.

»Mitglieder und Anhänger einer menschenverachtenden Gruppierung wie der AfD [sind] in der Tonne unerwünscht und als Künstler ganz einfach untragbar«, heißt es in einem Statement, das das Jugendhaus Tonne Wangen am 17. Juli 2018 auf Facebook veröffentlichte. Das Jugendhaus hatte ein für den 23. Juni angesetztes Konzert absagen müssen, da nach dem kurzfristigen Ausladen einer Metal-Band nicht rechtzeitig Ersatz gefunden wurde. In dem Post wird erstmals erklärt, weshalb die Band nicht spielen sollte.

AfD »unerwünscht und als Künstler untragbar«

Ungefähr eine Woche vor dem Konzert sei dem Jugendhaus mitgeteilt worden, dass ein Mitglied der Band Me Against The World bei der Jugendorganisation der AfD aktiv sein soll. »Wir haben Informationen bekommen, nach denen der Gitarrist der Band ‚Me Against The World‘ ein aktives Mitglied der ‚Junge Alternative Ravensburg Bodensee’ sein soll«, erklärt der Vorstand des Vereins auf Anfrage von Allgäu ⇏ rechtsaußen.

Daraufhin habe das Jugendhaus den Schlagzeuger von Me Against The World konfrontiert. Der habe allerdings die Vorwürfe nicht dementiert sondern lediglich davon gesprochen, dass man allen gleichermaßen das Auftreten im Jugendhaus Tonne erlauben müsse. Dadurch sah man die Vorwürfe als bestätigt und erklärte kurzerhand, dass man als Jugendhaus, das sich aktiv für Integration und Inklusion einsetze, keinen Grund sehe jemandem eine Bühne zu bieten, der sich in einer solchen Partei engagiert.

Das Jugendzentrum Tonne in Wangen hat die Metal-Band Me Against The World wegen der AfD-Mitgliedschaft des Sängers ausgeladen. Im September soll das Konzert mit anderen Musikern nachgeholt werden.
Das Jugendzentrum Tonne in Wangen hat die Metal-Band Me Against The World wegen der AfD-Mitgliedschaft des Sängers ausgeladen. Laut dem Statement, in dem der Verein den Schritt erklärt, soll das Konzert im September mit anderen Musikern nachgeholt werden.

Gitarrist von Me Against The World im Vorstand der Jungen Alternative

Tatsächlich wurde Lukas Battenberg am 14. Juli 2018 auf dem achten ordentlichen Landeskongress der Jungen Alternative Baden-Württemberg (JA) in Schwetzingen zum Beisitzer im neuen Landesvorstand gewählt. Ein Photo auf der Webpage der JA im Ländle zeigt Lukas Battenberg als einen der zehn frisch gewählten Vorstände. Dort wird der Gitarrist von Me Against The World auch als Mitglied des Kreisverband Bodensee/Ravensburg ausgewiesen.

Der Kontakt zur Band entstand laut dem Vorstand des Tonne Wangen e.V. beim Bandcontest zum 20. Jubiläum des städtischen Jugendhaus Wangen. Zu diesem Zeitpunkt scheint das Engagement für die AfD von Lukas Battenberg noch nicht bekannt gewesen zu sein. Wie sich diese neuen Informationen über den Gitarristen von Me Against The World auf weitere Konzerte der Band auswirken werden, bleibt abzuwarten.


Hilfe: Du hast selbst einen Übergriff erlebt?

Dann kannst du Hilfe bei B.U.D. Bayern bekommen. Das ist eine unabhängige Beratungsstelle für Betroffene von rechten, rassistischen und antisemitischen Übergriffen.

Zeug_innen können sich an B.U.D. Bayern wenden, dann wird der Vorfall registriert und Betroffenen geholfen – wenn sie das wollen.

Eltern, Angehörige und Freunde von Jugendlichen, die sich rechts orientieren, können Hilfe bei der Elternberatung bekommen.

Und wenn du selbst etwas gegen Rechts unternehmen willst, steht dir die Mobile Beratung zur Seite.

3 Gedanken zu „Jugendhaus cancelt Konzert wegen AfD-Mitgliedschaft eines Gitarristen“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.