Ein Unbekannter ritzt ein Hakenkreuz in Motorhaube eines in der Nähe des Kriegerdenkmals in Erkheim geparkten Autos.

Hakenkreuz in Kotflügel geritzt

Westerheim, 4. Juli 2020. Unbekannte ritzen ein Hakenkreuz in den Kotflügel eines in Rummelshausen geparkten PKW.

Eine bislang unbekannte Person ritzte im Zeitraum vom Freitag, ca. 12.00 Uhr bis Samstag, ca. 13.00 Uhr, ein Hakenkreuz in den Kotflügel eines Fahrzeugs, das in der Ortsstraße in Rummelshausen bei Westerheim geparkt war. Das berichtet die Polizei in einer Mitteilung an die Presse. An dem PKW sei nach derzeitigem Stand ein Sachschaden von circa 1.000 Euro entstanden.

Die Polizeiinspektion Mindelheim bittet mögliche Zeug_innen um Hinweise und weist darauf hin, dass die Verwendung von Gegenständen oder Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen wie in diesem Fall unter Strafe steht. Als Kennzeichen würden unter anderem Fahnen, Abzeichen, Uniformstücke, Parolen und Grußformen verstanden, so die Polizei.


(Quelle: Pressemeldungen der Polizei vom 5. Juli 2020)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.