»Hinter dem Reich steckt der Rechtsextremismus«, schematische Darstellung reichsideologischer Fragmente, aus: Broschüre »Wir sind wieder da« der Amadeu Antonio Stiftung

Reichsbürgertypisches Flugblatt beschäftigt Polizei

Wangen, 20. Februar 2020. Ein Flugblatt mit reichsbürgertypischen Inhalten taucht in Briefkästen im Wangener Stadtteil Wittwais im Landkreis Ravensburg auf. Wenige Tage zuvor wird es in Hergensweiler im Landkreis Lindau verteilt.

»Referendum für die Verfassung von Deutschland«: So ist nach einem Bericht der Allgäuer Zeitung vom Montag ein
kopiertes DIN-A4-Flugblatt überschrieben, das am Donnerstag in Briefkästen des Wangener Stadtteils Wittwais im Landkreis Ravensburg lag. Ein Leser von Allgäu ⇏ rechtsaußen meldete vor einigen Tagen bereits, dass entsprechende Flugblätter am Montag im zehn Kilometer entfernten Hergensweiler im Landkreis Lindau eingeworfen wurden.

In dem Pamphlet werden für die Reichsbürgersezne typische Inhalte vertreten. So sei etwa das Grundgesetz keine Verfassung. Deshalb solle der Empfänger an einem »Referendum für die Verfassung von Deutschland« teilnehmen, so der Aufruf. Ein Wangener hatte das Schreiben zunächst an die Polizei und später an die Schwäbische Zeitung gemeldet. Erstere gibt an, das Schriftstück »mit der nötigen Ernsthaftigkeit« begutachten zu wollen und habe den polizeilichen Staatsschutz mit den weiteren Ermittlungen betraut.


(Titelbild: »Hinter dem Reich steckt der Rechtsextremismus«, schematische Darstellung reichsideologischer Fragmente, aus: Broschüre »Wir sind wieder da« der Amadeu Antonio Stiftung)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.