»Arbeit macht frei« über dem Haupttor des deutschen KZ Auschwitz in der Nähe von Oświęcim in Polen.

Beleidigt und Hitlergruß gezeigt

Kempten, 7. August. 2022. Ein 58-Jähriger, den die Polizei als »Streithahn« bezeichnet, beleidigt eine andere Person und zeigt den Hitlergruß.

In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurden Beamte zu einem Streit im Stadtgebiet Kempten beordert. Hier beleidigte ein 58-Jähriger seinen Kontrahenten und zeigte den Hitlergruß. Das berichtet die Polizei in einer Mitteilung an die Presse unter dem Titel »Streithahn beleidigt und zeigt den Hitlergruß«. Worum es konkret ging, geht daraus jedoch nicht hervor.

Den Tatverdächtigen erwarte nun eine Anzeige wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen und Beleidigung.

Auf Anfrage teilt die Polizei mit, als Tathintergrund werde »zum aktuellen Ermittlungszeitpunkt ein schon länger schwelender Nachbarschaftsstreit angenommen.« Die Tat behandelt die Polizei als politisch motiviert und rechts.


(Titelbild: »Arbeit macht frei« über dem Haupttor des deutschen KZ Auschwitz in der Nähe von Oświęcim in Polen. By Bibi595 [CC BY-SA 3.0 (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)], from Wikimedia Commons)


Hilfe: Du hast selbst einen Übergriff erlebt?

Dann kannst du Hilfe bei B.U.D. Bayern bekommen. Das ist eine unabhängige Beratungsstelle für Betroffene von rechten, rassistischen und antisemitischen Übergriffen.

Zeug_innen können sich an B.U.D. Bayern wenden, dann wird der Vorfall registriert und Betroffenen geholfen – wenn sie das wollen.

Eltern, Angehörige und Freunde von Jugendlichen, die sich rechts orientieren, können Hilfe bei der Elternberatung bekommen.

Und wenn du selbst etwas gegen Rechts unternehmen willst, steht dir die Mobile Beratung zur Seite.

Ein Gedanke zu „Beleidigt und Hitlergruß gezeigt“

  1. Update: Auf Anfrage teilt die Polizei mit, als Tathintergrund werde »zum aktuellen Ermittlungszeitpunkt ein schon länger schwelender Nachbarschaftsstreit angenommen.« Die Tat behandelt die Polizei als politisch motiviert und rechts.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.