NPD in Memmingen »besonders fleißig«

Der Kreisverband Memmingen der NPD hat offenbar besonderen Einsatz für die Zulassung der rechtsradikalen Partei zur Europawahl gezeigt.

»Besonders fleißig« war die NPD Memmingen bei der Sammlung von Unterstützerunterschriften für die Zulassung der Partei zur Europawahl. Das schreibt Sebastian Schmidtke in der April-Ausgabe der Parteizeitung Deutsche Stimme.

Der »Bundesorganisationsleiter der NPD« Schmidtke nennt den Unterallgäuer Verband in einer Liste der neun erfolgreichsten Ortsgruppen. Keine andere ist aus Bayern. Der Freistaat schafft es demnach auf Platz zwei der Rangliste der erfolgreichsten Bundesländer nach Sachsen.

Die NPD im Allgäu ist personell eng verflochten mit den Anhängern der Skinheadkameradschaft Voice of Anger, die heute die größte und stabilste Neonazigruppe in Bayern darstellt und ihre Wurzeln in den Strukturen der Skinheads Allgäu 88 hat, die das Bayerische Innenministerium bereits Mitte der 90er Jahre mit einem Verbot belegte.


Hilfe: Du hast selbst einen Übergriff erlebt?

Dann kannst du Hilfe bei B.U.D. Bayern bekommen. Das ist eine unabhängige Beratungsstelle für Betroffene von rechten, rassistischen und antisemitischen Übergriffen.

Zeug_innen können sich an B.U.D. Bayern wenden, dann wird der Vorfall registriert und Betroffenen geholfen – wenn sie das wollen.

Eltern, Angehörige und Freunde von Jugendlichen, die sich rechts orientieren, können Hilfe bei der Elternberatung bekommen.

Und wenn du selbst etwas gegen Rechts unternehmen willst, steht dir die Mobile Beratung zur Seite.

Ein Gedanke zu „NPD in Memmingen »besonders fleißig«“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.