Die eigentliche Intention des Liedes liegt im Singen des Refrains, in dem mehrfach »Jedem das Seine!« gerufen wird.

Hitlerfan zündelt im Park

Immenstadt, 20. November 2019. Unbekannter hinterlässt Hakenkreuz und Hitlergruß, nachdem er eine Parkbank im Klostergarten anzündet und einen Abfalleimer sowie einen Einkaufwagen beschädigt.

Hakenkreuz und Hitlergruß

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch beschädigte ein unbekannter Täter eine Parkbank im Klostergarten, indem er diese mittels Zeitungen anzündete. Auch ein neben der Bank stehender Abfalleimer wurde durch Fußtritte beschädigt. Das berichtet die Polizei am Donnerstag. In unmittelbarer Nähe der Bank konnte sie demnach auch noch einen Einkaufswagen eines Verbrauchermarktes auffinden, dessen Griff ebenfalls teilweise verschmort war.

Auf dem Kiesweg fanden die Ermittler des Weiteren den Schriftzug »18-88« und »ein Symbol, das auf ein Hakenkreuz hindeutet«. In diesem Zusammenhang dürfte die Zahlenkombination für den ersten und achten Buchstaben des Alphabets und damit als Code für »Adolf Hitler« und »Heil Hitler« stehen.

Der entstandene Sachschaden soll circa 1.500 Euro betragen, so die Polizei.


(Titelbild: Tor am KZ Buchenwald, Daniel MennerichCC by-nd-sa)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.