Neonazikonzert in Seibranz aufgeflogen

Am Samstag gelang es der örtlichen Neonaziszene, etwa 250 Teilnehmer auf ein konspirativ organisiertes Konzert im Allgäu zu locken. Weil die Pläne aufflogen, wurden die Rechten von Polizei, Antifa und Presse begleitet. »Keine Veröffentlichung im Internet – nur intern weiterleiten«, heißt es auf einem Flugblatt, das in Neonazikreisen kursierte. Das hat nicht geklappt.  Am Abend … Neonazikonzert in Seibranz aufgeflogen weiterlesen